Renate Kantenwein verabschiedet

Renate Kantenwein verabschiedet

2 Jahrzehnte war Frau Renate Kantenwein in der Diakonie in Kitzingen tätig, den allergrößten Teil davon als Pflegedienstleiterin der Sozialstation in der Glauberstraße in Kitzingen. 

Nun wurde sie in einem Festakt im Beisein ihrer Mitarbeitenden und der Verantwortlichen im Diakonischen Werk verabschiedet. Der 1. Vorsitzende des Diakonischen Werkes Kitzingen, Dekan Hanspeter Kern und Pfarrer Keßler Rosa als Geschäftsführer würdigten ihr Wirken und dankten ihr besonders für ihren umsichtigen und  überaus verlässlichen Leitungsstil, ihr Engagement und ihre Verlässlichkeit: "Sie haben der Diakonie über 20 Jahre hinweg ein Gesicht, ein menschliches Gesicht gegeben!"  Frau Kantenwein betonte, dass sie gerne diese Aufgabe erfüllt hat und dankte ihrem Team. 

Liebe Frau Kantenwein, wir danken Ihnen!

Die Nachfolge hat Frau Sandra Hager-Grasser übernommen. Und: Frau Kantenwein wird weiter im kleineren Umfang in der Station mitarbeiten, darüber freuen wir uns. 

 

nächste Veranstaltungen