Aktuelle Informationen angesichts der Corona-Pandemie

Liebe Gemeindeglieder unserer Kirchengemeinden,

sehr geehrte Damen und Herren,

die Inzidenzen sind im Verlaufe des Herbstes wieder angestiegen, die "Krankenhaus-Ampel" steht auf rot. Die bayerische Staatskanzlei hat eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen angekündigt. In unseren Kirchengemeinden wird man in den nächsten Wochen auf der Basis der aktuellen Situation entscheiden, was wir beibehalten können und worauf wir im Moment verzichten müssen.

- Weiterhin feiern wir unter Beachtung der Sicherheitsbestimmungen Gottesdienste. Wenn der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, sollen die Anwesenden eine FFP2-Maske tragen. Bitte beachten Sie die aktuellen Bestimmungen sowie die örtlichen Vorgaben. Es kann sein, dass für einzelne Gottesdienste z.B. ein 3G-Nachweis erforderlich ist. 

- Für Kulturveranstaltungen, z.B. Konzerte, gilt derzeit G2+.

- Selbstverständlich sind wir als Seelsorger*innen weiterhin für Sie da, zum Zuhören und Beten, aber auch wenn Sie praktische Hilfe benötigen. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per Mail an Ihr Ortspfarramt oder an die Bereitschaftsnummer des Dekanats unter: 0151 5232381.

- In der Klinik Kitzinger Land kümmert sich die Klinikseelsorgerin Frau Oestemer um Menschen, die Gesprächsbedarf haben oder im Sterben liegen. Sollte der Besuch des Gemeindepfarrers bzw. der Gemeindepfarrerin gewünscht werden, wenden Sie sich bitte direkt an Ihr Ortspfarramt.

- Viele unserer Kirchen sind auch unter der Woche für Sie geöffnet. Sie sind bergende Orte, um zur Ruhe zu kommen, eine Kerze anzuzünden und Dank und Sorgen vor Gott zu bringen.

- Für Gruppentreffen sowie kulturelle Veranstaltungen in Gemeindehäusern ist ein Hygienekonzept erforderlich, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren.  Derzeit (Stand November 2021) sind alle Gemeindeveranstaltungen ausgesetzt.

- Beerdigungen können in kleinem Kreis - abhängig von der Größe der Kirche/der Trauerhalle - stattfinden.

- Taufen, Konfirmationen und Trauungen werden im Rahmen der Sicherheitsauflagen gefeiert. Bitte sprechen Sie mit Ihrer Pfarrerin/Ihrem Pfarrer.

- Für die Kindertagesstätten und Pflegeeinrichtungen gelten die staatlichen Regelungen in Bayern. Aktuelles finden Sie auch auf der Homepage des Gesundheitsministeriums: 

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/

https://www.evkita-bayern.de/

Ich hoffe, dass wir weiterhin gut durch diese Situation kommen und dass wir solidarisch miteinander bleiben.

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. (2 Tim 1,7)

Ihre Dekanin

Kerstin Baderschneider

 

Aktualisiert am 19.11.2021

 

Hier lesen Sie die Empfehlungen und Informationen der Landeskirche:

https://corona.bayern-evangelisch.de/Empfehlung.php

Und hier eine Pressemeldung unseres Landesbischofs und EKD-Ratsvorsitzenden Dr. Heinrich Bedford-Strohm:

https://www.ekd.de/wort-des-rv-ekd-bedford-strohm-corona-53958.htm