Fensterbild aus Segnitz
Bildrechte: KB
„Zwischen den Jahren“ wird diese Zeit um den Jahreswechsel auch genannt. Zwischen den Jahren ist wie „Zwischen-den-Stühlen-Sitzen“. Zwischen dem alten und dem neuen Jahr. Zwischen Zurückblicken, Bilanz ziehen und Erwartungen hegen, wie das neue Jahr werden sollte, damit wir am Ende sagen können: Es war ein gutes Jahr.
Weihnachtskrippe
Bildrechte: KB

Καὶ ὁ λόγος σὰρξ ἐγένετο καὶ ἐσκήνωσεν ἐν ἡμῖν, καὶ ἐθεασάμεθα τὴν δόξαν αὐτοῦ (griechischer Text des NT)

Das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit. (Lutherbibel)

Er, das Wort, wurde Mensch. Er lebte bei uns, und wir sahen seine Herrlichkeit. (BasisBibel)

Und das Wort, der Logos, wurde Fleisch und wohnte unter uns, und wir schauten seine Herrlichkeit. (Zürcher Bibel)

Die Weisheit wurde Materie und wohnte unter uns, und wir sahen ihren Glanz. (Bibel in gerechter Sprache)

Weihnachten
Bildrechte: Unsplash
Die Frage, ob und in welcher Weise Gottesdienste an Weihnachten und um den Jahreswechsel im Rahmen der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen gefeiert werden können, hat die Kirchenvorstände sowie die Pfarrerinnen und Pfarrer in den vergangenen Wochen mehrfach beschäftigt und umgetrieben. Hier finden Sie Informationen zu den Gottesdiensten an Hl. Abend und an den Feiertagen:
Größte Adventskerze
Bildrechte: Dekanat
Dekanatskantor Martin Blaufelder lädt an den Adventssonntagen herzlich ein zu Minikonzerten -  aufgenommen in der Stadtkirche, an jedem Sonntag mit wechselnden Musiker*innen. Zünden Sie eine Kerze an und machen Sie es sich gemütlich. Hier finden Sie die Links zu den Konzerten: