Die 5-nach-5-Andachten gehen in die nächste Runde

5 nach 5-Andacht
Bildrechte: Grafikscheune

Die kurzen ökumenischen Andachten „5 nach 5“, die es seit der Gartenschauausstellung gibt, laden dazu ein, sich eine halbe Stunde Zeit für sich und für Gott zu nehmen. 

In diesem Jahr wollen wir bei Beachtung der Corona-Schutzmaßnahmen diese Tradition wieder aufleben lassen. Die Eröffnungsandacht am kommenden Mittwoch, 19. Mai 2021 mit Dekanin Kerstin Baderschneider und Gemeindereferentin Erika Gerspitzer findet in der Evang. Stadtkirche um 17.05 Uhr statt. Ab Juni treffen wir uns auf dem Stadtschoppengelände am Mainufer, sofern es nicht regnet. Bitte nehmen Sie ggf. eine Sitzgelegenheit mit, es sind nur wenige Bänke auf dem Gelände vorhanden.

Es ergeht herzliche Einladung zu einer halben Stunde Auszeit!

Ab 19. Mai bis 28. Juli jeden Mittwoch um 17:05 Uhr – also 5 nach 5.