EBW

Vortrag
Bildrechte: Synagogenverein KT

Der Synagogenverein lädt am Mittwoch, 19.5. um 19.30 Uhr zu einem Vortragsabend ein unter dem Titel:

Schawuot – Pfingsten: Fade Feste – starke Botschaften.

Referentinnen: Vorsitzende des Synagogenvereins Margret Löther, Irma Karl, Pfrn. Doris Bromberger

Musik: Theodor Spannnagel

Der Eintritt ist frei.

Evang. Jugend Kitzingen

EJ Kitzingen Herzlich willkommen beim Jugend- und Freizeitwerk!

Diakonisches Werk Kitzingen

Logo Diakonie

Diakonie ist gemeinnützige Arbeit und soziales Engagement unter dem Motto "stark für andere".

Kirchenmusik

Posaunenchor Hier finden Sie Informationen über die Kirchenmusik in unserem Dekanat.

Bildungswerk Main-Steigerwald

Die Dekanate Kitzingen, Castell und Markt Einersheim haben ein gemeinsames EBW.

Dekanatspartnerschaft PNG

Dekanatspartnerschaft Seit 1992 besteht eine Dekanatspartnerschaft mit dem Lutheran Church College Banz, Papua-Neuguinea.

Martin Hoffritz Stiftung

Hoffritz-Stiftung Die Stiftung fördert kirchl. Jugendarbeit und sozialdiakonische Unterstützung von Familien.

Evangelische Kitas

Evang. Kitas Hier finden Sie eine Übersicht über die KITAs in evangelischer Trägerschaft in unserem Dekanatsbezirk.

Referent 

Hanspeter Kern
Dekan des Evang.‐Luth. Dekanatsbezirkes Kitzingen


Der christliche Glaube ist heute einer unter vielen Weltanschauungen.
Welche Grundlagen liegen unserem Glauben zu Grunde?
Was macht unseren Glauben aus?
Den Glauben im Alltag leben ‐ wie kann das aussehen?
Menschen in der Arbeitswelt, die wirtschaftlichen und betrieblichen Zwängen untergeordnet sind, werden dies anders erleben als junge Menschen oder Menschen im Ruhestand.
Wie kann Glauben und Leben im Alltag gestaltet werden?
Was kann Glauben bewirken? Gibt er uns Kraft für den Alltag?
Darüber wollen wir mit Dekan Kern ins Gespräch kommen, unseren Glaubenswurzeln auf den Grund gehen und nach
möglichen Übertragungen in unseren Alltag suchen.
Wir laden Sie herzlich ein zur Information und Diskussion.

  • Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der ELKB
  • Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der ELKB
  • Evangelisches Bildungswerk Main‐Steigerwald:
  • Kitzingen ‐ Castell ‐ Markt Einersheim

Bildrechte: beim Autor

 

Bildrechte: beim Autor

Einer Gruppe oder einzelnen Interessierten die eigene Kirche vorstellen, das kann sich schnell zu einer großen Verlegenheit entwickeln, wenn man wenig oder nichts über sie weiß. Und das, obwohl man diese Kirche vielleicht schon hundertmal besucht hat.

Es kann aber auch spannend sein und Spass machen, wenn man darauf vorbereitet ist.

Eine Gruppe von Mesnern, Kirchenvorstehern und ‚normalen Gemeindegliedern‘ hat sich in den vergangenen Monaten in einem Kurs des Evangelischen Bildungswerkes Main-Steigerwald zu Kirchenführern fortgebildet. Ein Entdeckerkurs, Praxisbeispiele mit spirituellen Impulsen, Geschichtliche Erkundungen und eine Einführung durch Dr. Harald Knobling, einen Fachmann auf diesem Gebiet, in die verschiedenen Baustile der Kirchen, aus denen die künftigen Kirchenführer kommen standen auf dem Programm. Exkursionen führten sie nach Bad Kissingen, Castell und Rothenburg.

Weiter gehen wird es nun mit den ersten Schritten in der eigenen Kirche. Neben der Vermittlung von reinem Faktenwissen sollen die Besucher auch die Kirche als geistlichen Raum neu entdecken und erleben. Für die angehenden Kirchenführer zunächst möglichweise eine Herausforderung. Aber auch eine große Chance, in der eigenen Gruppe Ratschläge und weitere Ideen zu erhalten und umzusetzen.

Ein Kurs, der viel Freude macht und sich offenbar zum Dauerbrenner  entwickelt.